Beim diesjährigen Sommercamp der Jugendleitung SpVgg Mitterdorf beteiligten sich heuer 25 Kinder. Zu Beginn wurden die Teilnehmer und Teilnehmerinnen von der Jugendleiterin Martina Nicklas begrüßt und dann in Ihre Gruppen eingeteilt.

Bei traumhaftem Wetter paddelten die Kinder und Helfer auf dem Regen von Pösing nach

Roding. Auch eine kleine Pause mit Verpflegung auf einer Sandbank wurde eingelegt. Unterstützt wurde die Jugendleitung von der Reservistenkameradschaft Roding, die auch die Boote und Steuermänner bereitstellten. Am Esper wurde zur Abkühlung noch im Regen gebadet.

Anschließend gab es am Sportplatz in Mitterdorf verschiedene Spielstationen zum Toben und bei den heißen Temperaturen durfte eine Wasserbombenschlacht nicht fehlen. Zur Stärkung wurde Pizza für Alle verteilt. (rnc)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen