Hauptverein

Das Dach der Abteilungen....

Viel Lob und Anerkennung wurde sowohl den Abteilungen Fußball, Ski, Rad und Turnen sowie dem Hauptverein bei der Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen gezollt. Neben den Ehrenmitgliedern Robert Pinkl und Max Böhm hatten sich auch 3. Bürgermeister Alfred Wittmann, Sportreferent Dr. Reinhold Schoierer und Stadtrat Rainer Schwarzfischer im Mitterdorfer Sportheim eingefunden. Bevor die Abteilungen ihre Berichte abgaben bat Hauptvorstand Armin Hossinger um eine Gedenkminute für das verstorbene Mitglied

Jupp Kremer.

Mit den Worten „Die Fußballabteilung lebt, die Weichen für die Zukunft sind gestellt“, begann Rainer Ziburts seinen Bericht. „Die Aufgabenverteilung in der Vorstandschaft hat sich bewährt, es herrscht eine gute Harmonie in der Abteilung und sportlich und finanziell sieht es nicht schlecht aus“, sprach sich Ziburts zuversichtlich aus, auch wenn die Tabellenplatzambition etwas aus den Augen verloren ging. Im gesellschaftlichen Bereich waren die Fußballer mit dem eigenen Sportlerball, beim Rodinger Christkindlmarkt, Bällen und Volksfest sehr aktiv. Ein Meilenstein ist die Reaktivierung der Jugendabteilung, bei der sich Christian Roth, Bernhard Preis und Martin Scheuerer besonders engagieren. 20 bis 30 Kinder sind im Training und seid April nimmt man mit den Kleinen am Spielbetrieb teil. Zum Saisonende soll das Gerümpelturnier wiederbelebt werden.

Von zahlreichen Turnstunden für Eltern-Kind, Kleinkinder, Kinder, Damen, junge Frauen und Mütter sowie Nordic Walking und Radgruppen konnte Monika Schambeck berichten. Neben zahlreichen Faschingsveranstaltungen beteiligten sich die Turndamenauch am Mühlbauer-Lauf und organisierten einen Ausflug nach München. Für die Kinderturngruppenwurde eine Weihnachtswandrung angeboten. Bälle und ein abschließbarer Ballwagen werden demnächst für die Kinderturnstunden angeschafft.

Für die Brettlfreunde konnte Michael Beck eine Reihe von Aktivitäten vortragen. Mit der Skigymnastik und Feldenkraisübungen sowie einem Skitestwochenende wird in die Wintersaison gestartet. Fortbildungsmaßnahmen für Übungsleiter und Nachwuchskräfte wurden absolviert und der Techniklehrgang fand gute Resonanz. Beim Skibasar wechselte ein breites Angebot an Wintersportartikeln die Besitzer und beim Rodinger Christkindlmarkt war man ebenso vertreten. Die angebotenen Fahrten sowie die mit dem TB 03 Roding durchgeführten Skikurse waren ein voller Erfolg. Für 2015 ist wieder ein Sommerevent für Familien geplant.

 „Tausende Kilometer legen die Rennradler, Mountainbiker, FIT Ü 50 und die Cappuccinogruppe während der Saison zurück“, erläuterte Agnes Kreis. Die eigene RTF, die Radwallfahrt nach Altötting und die Nationalparkwanderung fanden großen Anklang. Beim Radlbasar konnten wieder Schnäppchen ergattert werden. Die Vorträge von Sigi Laube über den Jakobsweg sowie von Susi Kreis über Namibia waren sehr gut besucht ebenso die Erst-Hilfe-Info mit Richard Kreuzer. 20 Jahre Radsport Mitterdorf wurde beim traditionellen Herbstfest gefeiert.

  Armin Hossinger ging in seinem Bericht kurz auf die erfolgreiche 50 Jahr Feier, den Ehrenabend und das Strategiegespräch der Stadtvereine mit Bürgermeister Reichold und Sportreferenten ein. „Seit 2013 mussten wir 104 Austritte verzeichnen, konnten aber 109 Mitglieder begrüßen. Mit 657 Mitgliedern sind wir der zweitgrößte Stadtverein“, betonte Hossinger. Sein Dank galt den Abteilungen für das besondere Engagement im Bereich Mitgliederwerbung. Die gesunde Altersstruktur mit 150 Kindern lässt für die Zukunft hoffen.

 Dem Kassenbericht von Walter Haller war zu entnehmen, dass die SpVgg Mitterdorf auf gesunden Füßen steht. Dem Schatzmeister wurde eine einwandfreie Kassenführung bestätigt und die Entlastung er gesamten Vorstandschaft war nur noch Formsache.Lob für das ehrenamtliche Engagement der Abteilungen und das tolle Freizeitangebot für einen geringen Beitrag zollte 3. Bürgermeister Alfred Wittmann im Namen der Stadt Roding. Bei den von Wittmann geleiteten Neuwahlen wurde die Vorstandschaft einstimmig bestätigt.

 

1. Vorsitzender: Armin Hossinger

2. Vorsitzender: Klaus Schwarzfischer

3. Vorsitzender: Reinhard Schreiner

Schriftführerin: Angelika Schreiner

Kassier: Walter Haller

Jugendleiterin: Martina Nicklas

Kassenprüfer: Franz Roth und Rainer Schwarzfischer

Schiedsgericht: Max Böhm und Robert Pinkl

 

Sportreferent Dr. Reinhold Schoierer gratulierte dem aktiven und lebendigen Verein und sprach drei Punkte an, die bei der Spielvereinigung umgesetzt werden. Die Abteilungen und Funktionäre setzen sich für den Verein ein und hauchen ihm Leben ein. Die wichtige und unbezahlbare Jugendarbeit hält den Verein in Zukunft am leben. Die Kooperation der Vereine miteinander wird für die Zukunft ein wichtiger Faktor. Man ist Mitbewerber – aber keine Konkurrenz.

Für besonderes Vereinsengagement sprach Armin Hossinger Dank und Respekt an Michael Beck (EDV und Kassenprogramm) sowie an das Sportheimpächterehepaar Rita und Dieter Gleixner aus und überreichte ein Präsent. Mit dem Wunsch weitere zwei erfolgreiche Jahre für die SpVgg Mitterdorf zu gestalten, schloss Hauptvorstand Hossinger die Jahreshauptversammlung.

 

Mehr Bilder von der Jahreshauptversammlung gibt es hier.

 

Fotos und Text: Reinhard Schreiner

 

 

 

 

 


Jetzt Mitglied werden!

Hier geht's zum Beitrittsformular!

Änderungen Ihrer Daten können Sie uns hier mitteilen: Datenänderung!